Fernschreibvermittlungsstelle Telegrafiewählsystem 55 (TW55)

 

Das Fernschreibvermittlungssystem TW55 stellt eine Weiterentwicklung des Systems TW39 dar.

Neu entwickelt wurde der Teilamtsgestellrahmen mit 10 Vorwählern, 4 Umsteuerwählern, einem Zeitzonenzähler sowie 10 Umsetzern.

Auf Grund der Umsteuerwähler ist ein vollständiger Verbindungsaufbau innerhalb der Teilvermittlungsstelle möglich.

 

Bevor das Zeitalter von E-Mail und Internet anbrach waren viele Betriebe und Behörden im Besitz eines Fernschreibanschlusses.

Mit Hilfe des Fernschreibers war es möglich, Textnachrichten (Fernschreiben, Telex) innerhalb kürzester Zeit an einen Empfänger zu senden, ohne dass dieser ständig anwesend sein musste.

Des weiteren wurden Fernschreibnetze zur Übermittlung von Telegrammen durch die Post verwendet. Mit Hilfe eines Telegrammes konnte man eine Textnachricht innerhalb weniger Stunden

an einen Empfänger übermitteln der ansonsten nur per Brief erreichbar war.

Das Fernschreiben kann somit als ein Vorläufer des modernen E-Mail Verkehrs betrachtet werden.

Aus heutiger Sicht stellt unsere Fernschreibvermittlungsstelle einen direkt gesteuerten verbindungsorientierten elektromechanischen Router mit 10 Ports und Anbindung an einen übergeordneten Netzknoten dar.

Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt dabei maximal 200 Bit/s.

 

Daten der Museumsanlage TW55

 

Wahlstufen:                             Vorwähler, 1. Umsteuerwähler Leitungswähler

Weitere Einrichtungen:             Gleichstromtelegrafiegestell, Zeitaktgebergestell

Herkunft :                                Schönebeck b. Magdeburg

Einführungsjahr:                       1955

Baujahr:                                  1957

Abschaltung:                           1996

 

TW55_Reihe_k.JPG

Abbildung 1: Blick auf die Telegrafie-Reihe

TW55_3_k.JPG

Abbildung 2: v.l.n.r. Prüfgestell mit Prüffernschreiber, Leitungswähler-Gestell, Teilamtsgestell, Gleichstromtelegrafie-Gestell

GT_Gestell_k.JPG

Abbildung 3: v.l.n.r. Teilamts-Gestell, Gleichstromtelegrafie-Gestell, Zeittaktgeber-Gestell

GT_Us_k.JPG

Abbildung 4: Relaisschiene Gleichstromtelegrafie

TS_GT_Gestell_k.JPG

Abbildung 5: Typenschild Gleichstromtelegrafie-Gestell